Für Deine Bachelor Thesis haben wir folgende Themenvorschläge:

Remotezugriff auf die Feldebene mittels Cloudtechnologien (ID: MHR-2)

Im Kontext der industriellen Automatisierung werden intelligente Feldgeräte eingesetzt. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie zusätzlich zum eigentlichen Messwert auch umfangreiche Diagnosen und Einstellungen über ein Protokoll der Feldebene bereitstellen.
In Deiner Thesis erarbeitest Du ein Konzept, wie ein Servicetechniker von seinem Laptop aus über die Cloud an die Diagnosen der Feldgeräte gelangt. Zum Nachweis der Tragfähigkeit des Konzepts setzt Du die Lösung in Form eines Durchstichs um.

Technologien: Microsoft Azure, C#/.NET, SPS-Programmierung in IEC61131, Industrial Internet of Things

Vergleich und Evaluierung verschiedener Pattern-Matching Algorithmen (ID: TGS-5)

In Deiner Thesis identifizierst und vergleichst du verschiedene Pattern-Matching Algorithmen in Zeitserien von physikalischen Größen (IoT-Sensordaten). Dies beinhaltet neben der Erprobung der Algorithmen auch die Datenerhebung, -aufbereitung und -visualisierung mittels Microsoft Azure Diensten (Time Series Insight, Azure Data Explorer, PowerBI).

Voraussetzungen: Interesse an Data Analytics, mathematisches Grundverständnis, Kenntnisse in
Python / Machine Learning

Vergleich von Internet of Things Time Series Datenbanken (ID: TGS-6)

In deiner Thesis identifizierst du IoT-Anforderungen an Time Series Datenbanken (z.B. CreateDB, InfluxDB, Microsoft Time Series Insight) und führst mithilfe eines erarbeiteten Bewertungsverfahrens eine Beurteilung und einen Vergleich dieser durch. Der Vergleich beinhaltet auch die Abbildung von gängigen IoT-Szenarien.

Voraussetzungen: Interesse an Cloud & IoT
Technologien: Azure, Time Series Datenbanken

 

Annette Runge
Annette Runge

Annette Runge

Human Resources Manager

jobs@mm-software.com

Tel.: +49 7724 9415-72

Sprache der Seite ändern