Software-as-a-Service (SaaS) unterscheidet sich von traditioneller, meist lokal installierter Software durch sein üblicherweise subskriptionsbasiertes Lizenzierungsmodell, seine Bereitstellung in einer Cloud und durch seine multi-mandantenfähige Architektur. Mit einer SaaS-Lösung bieten Sie Ihren Kunden unter anderem die folgenden entscheidenden Vorteile:

  1. größere Mobilität
  2. bessere Zusammenarbeit
  3. schnellere Innovationen
  4. problemlose Skalierbarkeit
  5. nachweislich niedrigere Gesamtkosten

Betrieb einer SaaS-Lösung stellt hohe Anforderungen

Doch um Ihren Kunden diese Vorteile dauerhaft und zu deren vollen Zufriedenheit anbieten zu können, müssen Sie einige Herausforderungen beim Betrieb der Lösung meistern:

  1. Dauerhafte und zuverlässige Verfügbarkeit der Lösung in den vereinbarten Betriebszeiten.
  2. Stabile Performance der Lösung.
  3. Schnelle Hilfe für Anwender:innen bei allen anfallenden Fragen und Problemen.
  4. Schnelle und effiziente Umsetzung neuer Marktanforderungen.
  5. Transparente Kostenkontrolle für Sie und Ihre Kunden.
  6. Effektive Abwehr von Angriffen.


Beim Erfüllen dieser Schlüsselanforderungen unterstützen wir Sie umfassend.

Effizienter Betrieb ist Kernaspekt bei Anforderungen und Architektur

Eine wichtige Voraussetzung für einen effizienten Betrieb Ihrer Lösung ist die Berücksichtigung der spezifischen Belange dieses Betriebs schon beim Entwurf der Lösung. 

Wir achten deshalb besonders darauf, dass diese essenziellen, nicht-funktionalen Anforderungen bereits in der frühen Planungsphase voll berücksichtigt und nicht vergessen werden. Typische Aspekte umfassen u.a.:

  1. Ressourcenschonung
  2. Datensicherheit
  3. Zugriffskontrolle
  4. Redundanz
  5. Datensicherung
  6. Logging
  7. Monitoring
  8. Kostenerfassung
  9. Dynamische Skalierbarkeit
  10. Online-Aktualisierung
  11. Datenmigration


Wir stellen sicher, dass diese Aspekte in den Anforderungskatalog mit einfließen und durch die daraus resultierende Systemarchitektur auch vollumfänglich unterstützt werden.

SLA schafft verbindliche Klarheit

Wir planen diesen Betrieb jedoch nicht nur gemeinsam mit Ihnen voraus, sondern unterstützen Sie gerne auch aktiv durch weitere Leistungen bei der Durchführung.

Auf Wunsch vereinbaren wir mit Ihnen im Verlauf des Projekts ein verbindliches Service Level Agreement (SLA). Ein solches SLA basiert auf einer standardisierten Vertragsvorlage, die unsere Best Practices reflektiert, aber individuell an Ihren Bedarf angepasst wird. Ihre spezifischen Anforderungen an den Betrieb und die hierfür von uns zu erbringenden Leistungen werden so für beide Seiten klar, verständlich und verbindlich definiert.

Ein breites Spektrum möglicher Leistungen

Im Rahmen eines solchen mit Ihnen vereinbarten SLAs können wir für Sie unter anderem folgende Aufgaben übernehmen:

  1. Konfiguration und Management aller notwendigen Subskriptionen und Basisdienste beim Cloud Provider
  2. Ausrollen der Lösung (Go-Live) und fortlaufende Updates der Lösung
  3. Patchmanagement für die genutzten Infrastruktur- und Plattform-Dienste
  4. Permanentes Monitoring von Verfügbarkeit, Kosten und Sicherheit
  5. Transparente Kostenerfassung und -Reporting
  6. Bedarfsgesteuerte automatische oder manuelle Skalierung der genutzten Ressourcen
  7. Automatisierte inkrementelle Datensicherungen
  8. Management von Zertifikaten
  9. Statistiken und Diagnose des Nutzerverhaltens
  10. Trouble Shooting in enger Zusammenarbeit mit Ihrem First-Level-Support
  11. Management von Servicetickets
  12. Planung und Test zusätzlicher Disaster-Recovery-Strategien
  13. Transparentes Security Incident-Management

DevOps und Automation hilft beim Kosten sparen

Diese und gegebenenfalls weitere definierte Aufgaben übernimmt Ihr M&M Software Projektteam im Rahmen einer DevOps-Strategie nach agilen Prinzipien, die dem aktuellen Stand der Technik in der Softwareentwicklung entspricht.

Um die Kosten unter Kontrolle zu halten, werden die zur Sicherstellung des SLAs notwendigen Aktivitäten so weit wie möglich automatisiert. Zusätzlich entsteht im weiteren Projektverlauf ein individuell angepasstes internes Betriebshandbuch, das die Maßnahmen definiert, die zur Sicherstellung des SLAs notwendig sind.

Attraktives Angebot aus einer Hand

Mit diesem erweiterten Angebot bietet M&M Software Ihnen nicht nur die professionelle Realisierung einer erfolgreichen Software-as-a-Service-Lösung, sondern auch die kompetente Unterstützung bei deren Betrieb. Und das aus einer Hand und ohne Zuständigkeitswirrwarr bei der Lösung möglicher Probleme. Nutzen Sie diese Vorteile für sich und sprechen Sie uns an.

Lösungen

Kontakt

Volker Herbst - Sales Manager
Volker Herbst

Volker Herbst

Sales Manager

Standort: St. Georgen
E-Mail: vht@mm-software.com
Tel.: +49 7724 9415-52

Jörg Olsen
Jörg Olsen

Jörg Olsen

Sales Manager

Standort: Hannover
E-Mail: jon@mm-software.com
Tel.: +49 511 13220646

Sprache der Seite ändern