M&M Software mit Forschungssiegel ausgezeichnet

M&M Software wurde vom Stifterverband mit dem Forschungssiegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet. Der Stifterverband ist eine deutsche Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation vernetzt und fördert. Das Siegel wird alle zwei Jahre verliehen.  

Seit 2014 würdigt der Stifterverband forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen. 

Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. 

Im Rahmen der Erhebung hat M&M Software detailliert den Aufwand des Unternehmens nachgewiesen, der im Jahr 2019 in Forschung und Entwicklung investiert wurde. Dazu gehören Arbeiten mit dem Ziel vorhandenes Wissen zu erweitern und neue allgemeingültige Erkenntnisse zu gewinnen, neue Anwendungsmöglichkeiten zu finden oder neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren auf experimentelle Weise zu entwickeln. 

„Es geht bei der Erhebung darum festzustellen, wie viel die Wirtschaft in Forschung und Entwicklung investiert und welche Auswirkungen das auf die Zukunftsfähigkeit unseres Landes hat“, erklärt Klaus Hübschle, CEO der M&M Software GmbH. „Innovationen entstehen durch Eigeninitiative, Engagement und den Mut, neue Wege zu beschreiten. Daran zu arbeiten das scheinbar Unmögliche doch möglich zu machen. Als Softwareunternehmen, dessen Lösungen den Weg in die Zukunft einer digitalisierten Industrie ebnen, sind wir unserer Verantwortung bewusst und leisten unseren Beitrag dementsprechend. Die Anerkennung durch den Stifterverband bestätigt unser Engagement. Wir freuen uns sehr darüber.“ 

Sprache der Seite ändern