Zum Hauptinhalt springenZum Seitenfuß springen

Datenstrategie der EU: EU Data & AI Act

Daten besser nutzbar machen.

Mit der Einführung des Data Act zielt die EU darauf ab, den Datenzugang unter Einhaltung hoher ethischer Standards für Datenschutz und Datensicherheit zu regeln. Der AI Act der EU soll die künstliche Intelligenz regulieren und eine rechtliche Grundlage für ihre Entwicklung und Nutzung schaffen.  

Der Data Act ist am 12. Januar 2024 in Kraft getreten. Für Unternehmen ist es daher wichtig, schnell zu handeln. 

 

EU Data Act.

Der Data Act enthält eine Vielzahl von Regelungen mit dem Ziel, Daten in verschiedenen Lebensbereichen künftig besser und gewinnbringender nutzen zu können. Dazu ist vorgesehen, dass alle Akteure der Wertschöpfungskette den Austausch und die Nutzung von Daten ermöglichen - sowohl zwischen Unternehmen, privaten Nutzern als auch Behörden. Um dies zu erleichtern, soll auch die Interoperabilität zwischen Produkten und Diensten verschiedener Hersteller geschaffen werden. Das alles soll unter Wahrung des Datenschutzes und der Datensicherheit geschehen.

EU AI Act.

Im AI Act werden alle KI-Anwendungen je nach Risikograd in vier Kategorien eingeteilt. Je höher das Risiko, desto strenger die Regulierung. Für „Hochrisiko“-Anwendungen wie kritische Infrastrukturen, Sicherheitsbehörden und Personalmanagement soll es besondere Anforderungen geben. Hier sollen eine menschliche Kontrolle der KI, eine technische Dokumentation und ein Risikomanagementsystem vorgeschrieben werden. Programme, die Bürgerrechte einschränken, menschliches Verhalten beeinflussen oder die Willensfreiheit einschränken, sind künftig verboten. 

Nächste Schritte

Am 27. November 2023 hat der Rat der Europäischen Union den Data Act verabschiedet. Der Data Act trat am 12. Januar 2024 in Kraft und wird ab dem 12. September 2025 EU-weit unmittelbar geltendes Recht nach einer Übergangsfrist von 20 Monaten. Für Unternehmen heißt das, sie müssen jetzt aktiv werden.

Mit dem Data Act verpflichtet die EU die Wirtschaft zur Datenweitergabe. Eine Möglichkeit des sicheren und zugleich transparenten Datenaustauschs ist über sogenannte Data Spaces, auch Datenräume genannt. Es gibt bereits mehrere Projekte und Initiativen, wie Gaia-X, Catena-X oder den branchenübergreifenden Datenraum Manufacturing-X. 

Data Act: Geschäftsmodell Datenspende | M&M Software GmbH 

Workshop: EU-Richtlinien: Herausforderungen - Lösungen - Chancen (eintägig) | M&M Software GmbH 

Rainer Duda

Rainer Duda ist ein erfahrener Data & AI Consultant bei M&M Software, der sich auf die Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung und Implementierung intelligenter Produkte und Dienste spezialisiert hat. Seine Expertise beruht auf langjähriger Erfahrung, die er durch seine Tätigkeit in der KI-Forschung und dem Wissenstransfer am renommierten Karlsruher Institut für Technologie erlangt hat.

„Die Gesetzgebung stellt Unternehmen vor die Herausforderung, bestehende Geschäftsmodelle und Produkte zu überdenken, eröffnet aber auch große Chancen: Die Öffnung von Datenbeständen erleichtert neuen Akteuren den Markteintritt und ermöglicht bestehenden Unternehmen, ihr Angebot zu diversifizieren und gänzlich neue Geschäftsfelder zu erschließen. Dies fördert Wettbewerb und Innovation und beschleunigt die Entwicklung maßgeschneiderter intelligenter Produkte und Dienstleistungen zum Nutzen der gesamten Wirtschaft und der Verbraucher. Unternehmen, die bereit sind, sich anzupassen und innovative KI-Lösungen zu entwickeln, können von diesem neuen Markt enorm profitieren.“ 

Blog

Entdecken Sie die Möglichkeiten von Playwright: Die Zukunft der Browser-Automatisierung. Es unterstützt mehrere Browser, bietet eine einheitliche API und…

Weiterlesen
Blog

Daten sind der Treibstoff für erfolgreiche Unternehmen. Hochwertige Daten sind unerlässlich für fundierte Entscheidungen. Deshalb ist ein starkes…

Weiterlesen
Blog

Früher mussten Softwareentwickler individuelle Lösungen für komplexe verteilte Systeme entwickeln, was zeit- und kostenintensiv war. Dapr bietet…

Weiterlesen
Blog

Eine der bedeutendsten Programmiersprachen für Data Science Projekte ist zweifellos Python. Mit seiner einfachen Syntax und der umfangreichen…

Weiterlesen
Blog

Edge AI wird immer bekannter, aber was steckt genau dahinter? Anfänglich war die Vision, KI-Modelle, die in der Cloud entwickelt wurden, auf die sogenannte Edge…

Weiterlesen
Blog

Die Verbindung von IT-Systemen (zum Beispiel ERP- oder MES-Systemen) und OT-Systemen (wie Sensoren, PLC und SCADA) nimmt zu. Es werden mehr Daten aus den…

Weiterlesen
Whitepaper

Im Kontext des IIoT spielt das Thema Sicherheit eine besonders große Rolle. Zu den Folgen eines Cyberangriffs können neben dem Diebstahl von…

Weiterlesen
Blog

In Produktionshallen werden heute unterschiedliche Protokolle mit jeweils spezifischen Eigenschaften eingesetzt. Die Herausforderung besteht darin, diese…

Weiterlesen
Blog

In einer Welt des rasanten technologischen Fortschritts und der zunehmenden Digitalisierung werden Innovationen im Alltag immer wichtiger. Es gibt neue…

Weiterlesen

Ich beantworte Ihre Fragen. 

Volker Herbst

Group Leader Sales