Mit dem Release von FDT® 3.0 ist seit Juni 2020 eine neue Technologie verfügbar, die die Erfahrungen aus 20 Jahren FDT und die neuen Möglichkeiten des IoT zusammenführt. FDT ist ein weltweit etablierter Standard zur Parametrierung, Konfiguration und Wartung von Feldgeräten. Mit der neuen Option, diese Anwendungen auch auf beliebigen mobilen Geräten, im Web-Browser und auf diversen Betriebssystemplattformen bereitzustellen, eröffnen sich für Systemanbieter und Gerätehersteller völlig neue Perspektiven, um Anwendern innovative Lösungsansätze anzubieten.

Die Digitalisierung verlangt von Anbietern die Durchlässigkeit ihrer Systeme vom kleinsten Sensor bis in die ERP-Ebene und ggf. darüber hinaus bereitzustellen. Zudem sind datenbasierte Geschäftsmodelle ein maßgebliches Standbein für die Zukunft. Für all dies bietet FDT 3.0 mit dem FDT IIoT Server (FITS) eine ideale Plattform, um etablierte und erprobte Standards als Fundament für die eigenen Ideen zu nutzen sowie Investitionsbudgets und die Time-to-Market auf ein Minimum zu reduzieren.

Mit M&M Software steht Ihnen ein Partner zur Verfügung, der FDT mit aus der Wiege gehoben und seit über zwei Jahrzehnten mit- und weiterentwickelt hat. Wesentliche Entwicklungs- und Testtools sind – teilweise auch im Auftrag der FDT Group – bei M&M entstanden. Die Mitwirkung in allen wesentlichen Arbeitsgruppen der FDT Group und die Erfahrung aus vielen FDT-Entwicklungsprojekten sichert Ihnen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Realisierung Ihrer FDT-Projekte.

Für neue, datengetriebene Geschäftsmodelle bietet der integrierte OPC UA Server von FITS eine optimale Basis. Die FDT 3.0 DTMs liefern die Daten der Geräte an den OPC Server, der sie universell zur Verfügung stellt. Die Weiterverarbeitung – z.B. mittels Künstlicher Intelligenz – und die Generierung von völlig neuen Angeboten an die Anwender steht dabei im Mittelpunkt.

Sie sind sich noch nicht sicher, ob FITS / FDT 3.0 die passende Technologie für Ihr neues Produkt ist? Mit der Erfahrung aus unzähligen Projekten in allen Bereichen der industriellen Automatisierung, insbesondere Geräteintegration, IIoT, Cloud Solutions und 24/7-Anwendungen berät Sie M&M fundiert von Anfang an, um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen.

FDT FRAME Integration

M&M unterstützt Sie bei der Integration der offiziellen FRAME Common Component (fdtCONTAINER) für Desktop-Anwendungen in Ihre bestehende Softwareanwendung. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unsere fdtCONTAINER application: https://mm-software.com/en/download_form

FITS-Integration

Wir unterstützen Sie bei der Integration der offiziellen Server Common Component in ihre bestehende Anwendung. Um Ihre Softwarelösung einzigartig und zukunftssicher zu machen, bieten wir zusätzliche Dienstleistungen rund um die funktionale Erweiterung des FITS-Servers an.

DTM Development

DTMs für Feldgeräte und Kommunikationskomponenten entwickeln wir schnell und effizient auf der Basis unserer Entwicklungsplattformen dtmMANAGER. Zusätzlich können wir mit Hilfe unseres basicDTM, ausgehend von einer Gerätebeschreibungsdatei (EDD), DTMs binnen kürzester Zeit generieren.

Entwicklungswerkzeuge

Wir bieten FDT-spezifische Entwicklungswerkzeuge an, die es Ihnen erlaubt, sich voll und ganz auf das Wesentliche – Ihre Softwarelösung – zu konzentrieren. Unser dtmMANAGER reduziert die Komplexität der Entwicklung eines DTMs auf ein Minimum. Der fdtCONTAINER ist das zuverlässige und zukunftssichere Grundgerüst Ihrer FDT-Rahmenapplikation.

DTM Test & Zertifizierung

Als eines der offiziellen Testlabore der FDT Group führen wir die Prüfung und Zertifizierung von DTMs durch. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden bei der Vorbereitung ihrer DTMs für den Testablauf. So werden mögliche Probleme und Verzögerungen vermieden.

Consulting

Wir beraten unsere Kunden professionell und umfassend zum Thema Geräteintegration und helfen, die jeweils maßgeschneiderte und zukunftssichere Gerätemanagementstrategie zu finden. Immer unter Berücksichtigung aktuell anstehender Technologieentwicklungen, wie FDT 3.0 (FITS), FDI & EDDL, webbasierte Geräteparametrierung, Edge Computing und mehr.

 

Weitere Informationen zu den FDT-Produkten und -Dienstleistungen von M&M Software finden Sie unter

https://www.mm-software.com/de/anwendungsfelder/geraeteintegration

Erster FDT 3.0 DTM für Flowserve Corporation

Während der Vorstellung des FDT 3.0 Standards präsentierte auch Flowserve den ersten FDT 3.0 DTM. Die Entwicklung wurde von M&M Software durchgeführt.

Der DTM unterstützt Stellantriebe vom Typ Logix 3820 und ermöglicht die Bedienung, Parametrierung und Analyse dieser komplexen Geräte. Die HTML5-Oberflächen des DTMs können von beliebigen Browsern und Mobilgeräten genutzt werden. Somit ist eine echte Remotebedienung ohne Kabel- und spezifische Connectivity-Probleme möglich. Der DTM zeichnet sich durch eine Vielzahl an anwendungsorientierten UIs aus und ermöglich die umfassende Nutzung der neuen Möglichkeiten des FITS Servers.

Eine beeindruckende Demo ist unter https://vimeo.com/425102607 zu sehen.

Die Entwicklung wurde von M&M unter Verwendung des DTM-Toolkits dtmMANAGER schnell und effizient umgesetzt. Das UI-Design konnte weitgehend aus den älteren DTMs übernommen werden. Lediglich die technologische Anpassung für HTML5 und kleinere, bzw. unterschiedliche, Bildschirme (Responsive Design) musste noch durchgeführt werden.

Volker Herbst - Sales Manager
Volker Herbst

Volker Herbst

Sales Manager

Standort: St. Georgen
E-Mail: vht@mm-software.com
Tel.: +49 7724 9415-52

Jörg Olsen
Jörg Olsen

Jörg Olsen

Sales Manager

Standort: Hannover
E-Mail: jon@mm-software.com
Tel.: +49 511 13220646

Sprache der Seite ändern